Start Hinweise für Autoren, Künstler, Musiker und Verlage

Hinweise für Autoren, Künstler, Musiker und Verlage

Wenn Sie sich für das Kultur-Magazin interessieren, weil Sie selbst Autor, Künstler, Musiker sind oder zu einem Verlag gehören, dann beachten Sie bitte diese Hinweise. Sie ersparen sich dann vielleicht einiges an Mühe und bewahren sich vor einer Enttäuschung.

Grundlegende Regeln

  • Wir bevorzugen grundsätzlich elektronische Medien. Wenn Sie zum Beispiel ein Buch veröffentlicht haben und dieses auch als eBook existiert, dann bevorzugen wir das eBook – allein schon aus Gründen der Nachhaltigkeit …
  • Sind Sie sicher, dass ihr Werk wirklich hierher passt? Wir sind sehr bestrebt, Selfpublisher zu unterstützen. Aber die 5.438ste Variante einer Zombie-Apokalypse, Shades-Of-Gray oder schnulzige Loveletter-Tragimödien … nun, behalten Sie das besser für sich. Selbspublishing bedeutet auch, dass jeder veröffentlichen kann und darf. Aber nicht immer hat das etwas mit Kultur zu tun.
  • Haben sie hingegen eine einmalige Biografie verfasst, das Krimi- oder Thriller Genre neu erfunden oder ein Sachbuch jenseits des veganen Minimalismus Mainstreams, frei von jeglicher toxischer Männlichkeit geschrieben – immer her damit! 🙂
  • Bildmaterial, Videos, Cover etc. bitte nur senden, wenn wir diese honorarfrei veröffentlichen dürfen.
  • Falls wir uns gar nicht melden sollten … bitte nicht enttäuscht sein. Das sagt nichts über ihre Arbeit aus! Wir bekommen am Tag ca. 50-80 Anfragen aus denen wir selektieren müssen.
  • Möchten Sie auf eine Veranstaltung hinweisen, dann senden Sie uns bitte eine Mail an events@kultur-magazin.de. Eine kurze Beschreibung, Ort, Zeit und Kontaktinformationen sollten in der Mail enthalten sein. Wir werden in Kürze auch eine automatisierte Funktion für den Versnataltungskalender zur Verfügung stellen. Im Moment werden die Termin noch manuell eingetragen.
  • Bitte geben Sie immer, wenn verfügbar, auch Instagram, Twitter und Facebook-Accounts an, damit Sie optimal verlinkt sind.

So, jetzt können Sie Ihre Anfrage an uns senden: redaktion@kultur-magazin.de

Machen Sie mit, in unserem Diskussionsforum und liken Sie uns auf Facebook 🙂