Literatur

Start Literatur
Literarische Klassiker - Teil 1

Literarische Klassiker – Teil 1

Haben Sie sich vorgenommen, mehr zu lesen? Welche Klassiker sind lesenswert? Welche Bücher sollte man unbedingt gelesen haben? Falls Sie dem untrüglichen Instinkt der Redaktion des Kultur-Magazins vertrauen wollen, empfehlen wir Ihnen gerne in einer neuen Reihe "Literarische Klassiker" einige wirklich lesenswerte Bücher. Vertrauen Sie uns und decken Sie sich mit Lesestoff für Ihren Urlaub oder lange Winterabende ein.
Laurie Penny

Fleischmarkt

Eine feministische Gesellschaftsanalyse von Laurie Penny Mit Begeisterung habe ich „Fleischmarkt“ den Bestseller der Feministin Laurie Penny gelesen. Endlich etwas mehr jenseits von Alice Schwarzer...
Amrum - Der Atem des Meeres

Naivität ist die natürlichste Form der Neugier

Über den Lyriker Hans Abele Als großer Amrum-Fan schaue ich natürlich immer nach Büchern, Filmen oder sonstigen Medien zu meiner Lieblingsinsel. Dabei fällt bei einer...
Erdbeerflecken von Mia Bernstein

Erdbeerflecken

Ich weiß gar nicht mehr, was mich auf dieses Buch aufmerksam gemacht hat. Irgendwo im Internet hatte ich etwas gelesen, nein keine Rezension, die...
Ian McEwan - Am Strand

Ian McEwan – Am Strand.

Ganz nüchtern betrachtet könnte man sagen: Endlich mal eine Liebesgeschichte ohne Happy End. Man hofft ja immer auf ein Happy End. Bei dieser Geschichte wäre diese Lösung aber zu einfach, ja geradezu dämlich gewesen.
Hulk

Bunt. Vielfältig. Kreativ. – Comics als Kultur in Reinform

Früher hatte der Nerd nicht genug Taschengeld und hat die Comics von Marvel und DC nur sporadisch lesen können. Der gealterte Nerd aber kann in die Comicwelt eintauchen und sie mit den Verfilmungen vergleichen. Das macht echt Spaß und öffnet Horizonte. Hier die Eindrücke zu "Batman: Arkham Asylum" und "Die neuen X-Men".
Arbeit und Struktur von Wolfgang Herrndorf

Arbeit und Struktur

Das Vermächtnis des Wolfgang Herrndorf Anfang 2010 erhält der Schriftsteller Wolfgang Herrndorf eine niederschmetternde Diagnose: Hirntumor. Das Todesurteil. Der Statistik nach hat er noch knapp...
Dave Eggers

Die Dystopie ganz nah

"THE CIRCLE" - Der Bestseller des amerikanischen Schriftstellers Dave Eggers Es gibt sicher amerikanische Schriftsteller, die wissen nicht, wer Günter Grass ist. Dave Eggers gehört...

REWORK – Eine Pflichtlektüre

Maßstab einer jeden Wirtschaftsleistung ist der Profit. Mehr, mehr und mehr, mit so wenig Personal wie möglich. Wer Millionen hat braucht noch mehr Millionen. Wachstum ist Alles. Dass diese Philosophie irgendwann ins Verderben führt, haben die Intellektuellen des "Club Of Rome" schon vor über dreißig Jahren erkannt. Jason Fried baut mit "Rework" einen durchdachten Gegenentwurf. Sein Erfolg mit "Ruby On Rails" gibt ihm durchaus recht. Lesen Sie mehr über diese Alternative zu überholten Konzepten einer Wirtschaftsordnung.
Albert Camus - Biographoe von Iris Radisch

Völlig absurd!

Die Camus Biographie von Iris Radisch Ich konnte Iris Radisch noch nie leiden. Sigrid Löffler fand ich ja schon schlimm, aber als Iris Radisch sie...